Archiv

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr...

... ist zwar schon ein wenig her, aber ich hoffe trotzdem, ihr habt Weihnachten gut verbracht, euch reich beschenken lassen und seit gut ins neue Jahr hineingekommen, ohne weiße Strümpfe... *lol*
Ich bin ganz gut reingekommen, da ich ja dann doch noch am 30. Besuch von jmdn bekommen hab, den ich sehr vermiss hab (mein Schatz)... Der ist einfach mit seinen Eltern über Weihnachten nach Mallorca geflogen und versucht mich gerade mit traumhaften Bildern eifersüchtig zu machen... aber ob ich ihm das erlaube weiß ich noch nicht.
Naja, aber ansonsten ist eigentlich alles beim Alten geblieben, außer das sich mein Wunsch nach einem Studium verstärkt hat und ich jetzt ernsthaft drüber nachdenke, ob ich studieren gehen soll oder doch nicht. Andererseits möchte ich auch nicht ewig und drei Jahre als einfache Angestellte irgendwo arbeiten.
Aber da hab ich auf jeden Fall noch bis zum nächsten Wintersemester Zeit und das ist ja noch etwas hin.
Muss dann auch mal langsam wieder Schluss machen und hoffe, dass ihr euch mal wieder meldet... Vor allem Matthias...
Bussi @ all, Ramona

5.1.07 21:08, kommentieren



Einen wunderschönen guten Morgen...

*gääähn*... Bin gerade aufgestanden! Habe heute meinen freien Tag und nächste Woche Urlaub. Ich bin aber auch echt urlaubsreif...
Morgen hab ich nochmal einen richtig anstrengenden Tag vor mir und dann gehts eigentlich. Am Samstag wirds hoffentlich ganz ruhig. Aber auf jeden Fall nicht so stressig wie in der Woche! *lol*
Weiß wirklich nicht, was ich euch mom schreiben soll. Ich glaub es wird ein echt kurzer Eintrag werden, aber das ist ja auch mal eine Leistung.

Also, an alle die arbeiten müssen: Es kommen auch mal bessere Tage!
Macht's gut und stellt mir nix an was ich net auch machen würd!

Bussi und Bye Bye, Ramona

18.1.07 10:32, kommentieren

Einen wunderschönen Montag...

... und ich hab Urlaub! Oh, wie ich meinen ersten Urlaubstag genieße! Ja, ich weiß, ich bin gemein, aber ich hab auch seit September keinen richtigen Urlaub mehr gehabt und bloß einen freien Samstag, also gönnts mir auch mal *lol*
Momentan bin ich bei meinem Schatz und kann euch wieder mit einem meiner spezial Einträge das Leben schwer machen! *gg*
Weiß noch gar nicht, was ich in meiner freien Woche alles machen soll. Muss mich zwar von meiner Firma aus ein wenig in MS Access einarbeiten, aber dass sollte ja nicht das Problem sein, oder Leutz?
Am Donnerstag hab ich eine Einladung zum Frühstück bei einer sehr guten Freundin. Da freu ich mich schon riesig drauf. Am Freitag gehts wahrscheinlich in die Therme und dann mal schaun. Am Wochenende ist noch nichts geplant, aber das kommt wahrscheinlich eher kurzfristig und man kann ja auch mal einen ruhigen Abend verbringen!
Kennt irgendjemand (huhu) von euch den Film "Das Leben der Anderen"? Den hab ich am letzten Wochenende gesehen und kann ihn echt nur jedem empfehlen. Der ist echt super. Und dieses Gefühl fürs Detail... Einfach genial!
Eigentlich wollte ich im Laufe der Woche auch noch ins Kino in den Film "Mein Führer" mit Helge Schneider, aber ob ich das schaffe, weiß ich beim besten Willen noch nicht! Ansonsten kann ich mir den Film ja immer noch anschauen, wenn er auf DVD im Handel erhältlich ist.
Am Donnerstag letzter Woche gabs ja auch diesen richtig heftigen Sturm und ich hatte frei. Konnte aber nicht wirklich etwas unternehmen, weil man bei dem Wetter ja nix machen konnte. Tja, Leute, Pech hat der Mensch eben manchmal. Auf jeden Fall waren wir kurz bei meinen Eltern und wollten anschließend zum Blutspenden nach Kleinenberg. Die Vollidioten waren aber im Streik und das Blutspenden ist ausgefallen. Super... Auf dem Weg nach Hause mussten wir an einer Unfallstelle vorbei, wo es einen LKW auf Schlagseite gebracht hat. Der lag jedenfalls auf der Seite im Graben und konnte seine Ladung nicht mehr pünktlich abliefern *pp*... In Paderborn angekommen bin ich dann auch bei meinem Schatz geblieben, weil ich wahrscheinlich nicht mehr ganz heile zu mir gekommen wär. Aber das war auch ganz gemütlich!

Na, dann will ich meinen Beitrag auch mal wieder beenden und wünsch euch allen eine arbeitsreiche *lol* Woche! Bussi und Bye, Bye, Ramona

22.1.07 16:44, kommentieren

Mittwoch...

... und endlich einen eigenen Internet-Anschluss in meiner Wohnung! Das ist ein richtig tolles Gefühl *danke, Schatz*! War gerade heute erst wieder in der Stadt und ich muss sagen es ist ein tolles gefühl in die stadt zu fahren, ohne arbeiten zu müssen *g*...
Morgen gehts zum Frühstück zu ner super dollen Freundin und danach weiß ich noch nicht! Vielleicht Mittag Essen beim meinem Schatz oder sonst was! Vielleicht geh ich auch wieder joggen, obwohl mir heute bald alles abgefroren ist... War mega kalt! Aber was macht man nicht alles für die Figur *grummel*
Hab heute außerdem noch "Ergagon - Das Vermächtnis der Drachenreiter" digitalisiert, sodass ich das Hörbuch auch vom Rechner aus hören kann... Dann brauch ich nicht ewig die CDs wechseln! Auch ein kleiner Vorteil!
Heute abend bin ich dann bei meinem Vermieter gewesen um mir den Key fürs Internet zu holen und jetzt bin ich jederzeit verfügbar!
Ok, Leutz... Verabschiede mich dann mal für heute und meld mich demnächst mal wieder!
Bussi und bye bye, Ramona

24.1.07 23:06, kommentieren

Kalt in Deutschland...

... *brrrrr*
Es ist Freitag und mein vorletzter freier Tag. Die Woche ging viel zu schnell zu Ende. Morgen gibts dann nochmal Besuch von meinen Eltern und Abends hoffentlich von meinem Schatz. Gestern hab ich mir unverbindlicherweise zwei Vorlesungen an der Universität besucht und bin ehrlicherweise total begeistert: Die 1. war "Softwareentwurf" und die 2. nannte sich "Statistik" *freu*
Anfangs hab ich noch gedacht "Da schnallste ja so oder so nix." Aber ich kann froh sagen: "So blöd schein ich ja gar net zu sein, denn ich konnte zumindest einen Teil der dort besprochenen Dinge behalten und auch verstehen. Zwar fehlt mir noch der Zusammenhang zwischen den einzelnen Dingen, aber ich denke, mehr kann man nach so einer einzelnen Vorlesung auch nicht von mir verlangen!"
Naja, auf jeden Fall könnte ich mich für ein Studium begeistern. Das einzige was mich noch total abschreckt ist die Tatsache der Finanzierung. Ich weiß einfach nicht, ob sich ein solcher Aufwand für mich lohnen würde bzw. ob ich es schaffen kann. Einerseits kann ich sagen, dass ich es mir zutraue und es mir nach den ersten Vorlesungen sehr viel Spaß gemacht hat *freu*, andererseits schocken mich die Studiengebühren und sonstigen Nebenkosten, die man alle finanzieren muss. Allerdings gibt es ja die sog. "Studienkredite"... Aber bevor ich euch da mehr erzähle, muss ich mich erstmal schlau machen! Also machts gut und meldet euch, wenn ihr mehr Informationen besitzt als ich (E-Mail)...
Bussi und Bye Bye

26.1.07 16:47, kommentieren