Archiv

*kopfaua*...

... Nie wieder Alkohol ...
Also ich muss ehrlich sagen, dass das vergangenen Wochenende zuviel für mich war. Am Freitag war ich mit Nicole draußen und wir waren erst im Viktoria (Kneipe) und anschließend im Savoy (Naja, eigentlich so ne Bumslocation), aber ich hab mich erstmal nicht abgeschossen und zweitens auch keine Dummheiten angestellt... Immerhin hatte ich einen Türsteher, der auch mich aufgepasst hat *lol*... War nen ganz lustiger Abend, Nicole hat jemand Nettes kennengelernt und wir waren auch gegen vier wieder zu Hause *g*
Am Samstag gings dann ins Capitol (Musiktheater) und von da dann nachher ins Viktoria und ich bin anschließend mit einer anderen Freundin (Pati) ins Savoy gegangen, wo wir richtig getanzt haben. Auch hier wieder super benommen und nix angestellt... Bin richtig stolz auf mich... Aber ich bin zufrieden mit dem Wochenende... Gestern (Sonntag) hat mich dann auch gegen Abend meine Freundin Sabrina besucht und wir haben einen richtig schönen Frauenabend gemacht, wovon ich allerdings sagen muss, dass die Cocktails dann doch ein wenig zu hart waren *lol*... Bin dann auf jeden Fall heute morgen mit *kopfaua* aufgewacht und anschließend erstmal duschen gegangen. Als ich mich dann im Spiegel ertragen konnte *ja, so schlimm war es*, gings dann mit der dreckigen Wäsche zu meinem Schatz und da gabs dann erstmal in der Cafete an der Uni was zu essen... So, dass waren meine Erlebnisse vom vergangenen Wochenende. Alle anderen Genauigkeiten gibts bei Interesse bei mir persönlich! Also, macht mir keine Schande und wenn doch, dann wisst ihr, wo ihr eure Kummertante findet... *versprochen, für Freunde bin ich immer da!*
Bussi und Bye Bye, Ramona

1 Kommentar 2.4.07 12:18, kommentieren



... Friede, Freude, Eierkuchen ...

... da ich die letzte Woche ziemlich stillgelegt war (magen-und-darm-infekt) konnte ich mich ziemlich lange nicht bei euch melden *sry* Aber jetzt bin ich wieder auf'm Damm und kann mittlerweile auch wieder fast alles essen, ohne dass es auf dem gleichen Weg wieder herauskommt *lol*
Ostern ist ja was Schönes... Keine Bange, diese Einstellung genieße ich erst seit diesem Jahr. Bin ja nicht so der Typ für Familienfeste und wenn man allein wohnt, dann kommt die Verwandschaft vllt mal vorbei, aber sonst hat man eigentlich mehr seine Ruhe *g*... Also, fangen wir mit Freitag an: Meine Krankheit hatte ihren Höhepunkt erreicht und ich hab den ganzen Tag im Bett verbracht. Konnte auch nicht wirklich was essen, also hab ich mit hängendem Magen im Bett verbracht *alleine - smile*... Vorteil des selbständigen Wohnens: Keine erzwungene Nahrungsaufnahme von Fisch *igitt*... Wenn du aus eine katholischen Gegend kommst, dann gibts Karfreitag immer Fisch und das ist überhaupt nicht mein Ding - Fischstäbchen ja, Garnelen auch, aber damit hörts dann auch auf, wenn ich nichts getrunken habe! Ansonsten war am Freitag nix los, nächster Tag des Osterfestes: Ostersamstag (gestern): Morgens früh aufstehen *kopfaua hatte* und Wohnung auf Hochglanz bringen, dabei keinen Kreislaufkollaps bekommen und nachher den Tisch schön dekorieren, auf Besuch von Mama und Papa warten und Schatz beim Halbmarathon die Daumen drücken *g*... Wenn Besuch wieder weg, dann aufräumen und Sofa in Beschlag nehmen, Fernseher einschalten, Wasser einschütten und hoffen, dass dein Handy die nächsten Stunden den Mund hält *hoffnung zuletzt stirbt - wie meister joda sagen würde*... Handy hielt auch ungefähr eine stunde den mund, bis Schatz sms schickte um mir mitzuteilen, dass er den Halbmarathon überlebt hatte und mit die Zeit mitteilte... Okay, gelesen und weiter entspannen. Nach einer weiteren Stunde rief Schatz dann an *freu*... Nach dem Telefonat *happy end des films verpasst, aber egal, wdh läuft sonntag (heute)* ins Bett gegangen und noch ein wenig gelesen (Nora Roberts - Blau wie das Glück (Ring Triologie))...
Tja, das war mein Samstag! Hier folgt noch der Sonntag (heute) zumindest bis jetzt... Was heute abend kommt, kann ich noch nicht sagen *smile*:
Heute morgen ausgeschlafen, gespült (Spül von gestern), aufgeräumt, geduscht, Schatz angerufen, geschminkt (bei frauen immer erwähnenswert, da es eine geraume Menge an Zeit in Anspruch nimmt *smile*), Tisch im Restaurant bestellt und essen gegangen. Habe meinen Schatz zur Tatsache: Es ist Ostern zum Essen eingeladen *mmmmhhh*... Anschließend gabs bei ihm noch nen Kaffee *kein Wort, Kostja* und dann auch schon nach Hause, wo ich mich jetzt befinde, also bis jetzt ein ziemlich entspannter Tag *wenn bloß jeder so wäre*...

Okay, hab euch jetzt lang genug mit meinem Bla Bla in Anspruch genommen und wünsche euch und euren Lieben noch ein schönes und vor allen Dingen ruhiges und entspanntes Osterfest! Ich will später keine Beschwerden haben, also verwöhnt euch oder lasst euch verwöhnen...

Bussi und bye bye, Ramona

8.4.07 19:15, kommentieren

Sommer und Sonnenschein...

... mehr geht nicht! Hier ist grad so richtig der Sommer ausgebrochen und ich genieße es in vollen Zügen. Wär ja auch ne Verschwendung wenn nicht. Außerdem kann mir keiner einen so tollen Sommer garantieren!
War gestern mit meinem Schatz bei meinen Eltern zum Grillen eingeladen und ich glaub es hat allen geschmeckt... So wie die Herren der Schöpfung gegessen haben! Aber dafür ist es ja auch da...
Ansonsten ist eigentlich nichts Aufregendes passiert. War am Freitag bei einer Freundin zum Streichen. Die streicht in Abwesenheit ihres Freundes die komplette Wohnung (immerhin 75qm) in richtig schönen warmen Tönen und ich hatte die Ehre das Wohnzimmer mitzustreichen... Konnte mich zumindest auf der Wand verewigen, wovon es auch ein Erinnerungsfoto gibt... Stell ich bei Gelegenheit mal ein, sodass jeder meine künstlerische Ader bewundern kann *g*...
Fahr gleich noch schön Eis essen und dann gehts auch wieder in die Sonne. Muss aber aufpassen, sodass ich mir keinen Sonnenbrand hole, sonst bekomm ich ganz schnelll wieder diese wunderschönen *sicher, sicher* Hitzepickel und die haben auch bloß ein Problem: zuerst jucken die wie verrückt und wenn man dann anfängt zu kratzen, dann brennen die auf einmal... Entscheidung, bitte!

So, muss jetzt mal Schluss machen, weil ich noch los muss und ein wenig fertig aussehe... Auf deutsch: Ich muss noch ins Bad!

Also bussi und bye bye, meld mich dann das nächste Mal, wenn es etwas mehr zu erzählen gibt *g*

15.4.07 14:59, kommentieren

"Lerne dich selbst kennen"...

... diese Aufgabe habe ich mir jetzt erstmal vorgenommen. Das heißt, ich muss erstmal für mich herausfinden, wo genau meine Grenzen, aber auch meine Stärken liegen! Aber jetzt mal ein kleiner Einblick in meine letzten Ereignisse...

Gestern nachmittag war ich mit einer Freundin am Habichtsee in Mastbruch und es war richtig toll... Das Wetter hat mitgespielt und wir konnten uns so richtig schön in die Sonne legen, ohne irgendwie zu frieren oder Angst vor Regen zu haben! Einfach super. Anschließend gings dann ziemlich sandig nach Hause und anschließend für den Grillabend einkaufen. Das war ein Akt, aber wir haben ihn alle so einigermaßen gut überstanden. Naja, dann gings ans Grill zusammenbauen (ich hab mir nen Grill zugelegt und den wollten wir ausprobieren)... Es hat ein wenig gedauert, aber ich hab ja einen kleinen Perfektionisten als Freund und jetzt ist der Grill perfekt zusammengebaut und das Essen, was wir anschließend gegrillt haben, war auch recht gut (nach Meinung derjenigen, die etwas gegessen haben - alle außer meiner Wenigkeit)...
Da ich ein wenig zu tief ins Glas geschaut habe, kann ich über den weiteren Verlauf des Abends nicht viel berichten und bevor hier irgendwas falsches steht, schreib ich lieber gar nix!

Ansonsten gibts eigentlich nicht viel zu erzählen, außer die Tatsache, dass ich den heutigen Tag mit nicht zu verachtenden Bauchschmerzen verbracht habe (Begleiterscheinungen beim monatlichen Besuch - ich denke, ihr wisst was gemeint ist)...

Also noch eine schöne, arbeitsreiche Woche und bis zum nächsten Eintrag! Bussi und bye bye, Ramona

17.4.07 21:03, kommentieren

Ein Hobby jeder Frau...

... ist das Umstellen von Möbeln und ich hab's getan! Ja, ich habe meine komplette Wohnung umgestellt... Der Anlass dazu waren neue Möbel, die ich bekommen habe und die passten nicht in die alte Anordnung der Möbel, also hieß es: Umräumen *jipiiiieeeh*
Hat auch ganz gut geklappt und ich denke, dass es so viel besser ist als es vorher war!

Außerdem war ich heute bei meiner besten Freundin Sabrina und die hat mir die Haare mit Strähnchen versehen: Rot, Hellblond und Dunkelblond und ich muss sagen, das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, aber ich warte lieber, bis mein Schatz nächste Woche von seinen Eltern wiederkommt und er dazu sagt... (Keine Sorge, Schatz, es sieht wirklich sehr gut aus, sonst hätt ich mir die Haare wieder auf Blond gefärbt) Außerdem sind die Haare noch ein wenig gekürzt worden und ich finde, es macht mich im Allgemeinen ein wenig frecher... Aber macht euch doch selbst demnächst ein Bild davon... Kommen bestimmt noch welche online! Wann kann ich noch nicht sagen, aber das dürfte kein Problem sein *g*...

Dann das große Erfolgserlebnis meiner Schwester heute morgen um halb acht: Sie hatte theoretische Führerscheinprüfung und hat mit 3 Fehlerpunkten bestanden (war ja schon mehrfach durchgefallen)... Aber hier nochmal: Herzlichen Glückwunsch, Schwesterherz! Jetzt kann der Führerschein wirklich kommen, fahren kannst du ja schon! *g*...

Ansonsten hat sich noch nicht wirklich viel ergeben und ich bin mal gespannt, wie sich der Tag noch weiterentwickeln wird... Hoffentlich keine Probleme mehr und ich kann mich ganz entspannt auf mein Sofa legen und mir einen schönen Film angucken! Ansonsten hab ich auch noch ganz spannende Bücher, die schon seit Wochen in meinem Regal darauf warten, von mir verschlungen zu werden *g*...

Also macht's gut, stellt mir nix an und meldet euch bei Gelegenheit mal bei mir! Neuigkeiten gibts auch per Telefon oder persönlich *smile*

Bussi und Bye bye, Ramona

1 Kommentar 19.4.07 17:29, kommentieren

La Li La La...

... einen wunderschönen guten Morgen an alle, die diesen Beitrag öffnen Tut mir Leid, dass ich mich sooooo lange net gemeldet hab, aber ich hatte einfach sooooo viel zu tun, auch wenns mir hier grad keiner glaubt Gestern Abend ist mein Schatz aus seinem Urlaub wiedergekommen und wir haben einen schönen gemütlichen Abend gehabt. Am Mittwoch- und Donnerstagmorgen hab ich meinen ersten Brückenkurs für das Studium gehabt: Mathe, und ich kann euch sagen, dass der gar nicht mal so schwer war und ich bis jetzt ganz gut mitkomme. Ich geh aber davon aus, dass es noch schwerer wird, und dass ich dann noch richtig aufpassen muss

Bin gerade erst aufgestanden und werde mich jetzt gleich auf den Weg in die Innenstadt machen und dann mal schauen. Heute ist eigentlich nicht besonders viel geplant und vllt leg ich mich auch einfach in die Sonne. Heute Abend liegt zwar noch eine Einladung von einer Freundin an, die das erste Mal seit der Geburt ihres Kleinen (Grüße an Hendrik und Kathi Ausgang hat. Ob ich hingehe, kann ich noch nicht sagen, aber ich denke, dass klärt sich im Laufe des Tages. Eigentlich hab ich ja gesagt, dass dieses Wochenende nichts besonderes anliegt, weil ich letztes Wochenende schon draußen war, aber ich denke auch, dass es gehen könnte, da ich ja nicht vorhab, mich gnadenlos zu betrinken

Okay, Leutz, dann wünsch ich euch noch einen schönen Tag, genießt mir die Sonne, die auch hoffentlich das Wochenende über bleibt , und stellt mir nix an, was ich net auch machen würd

Bussi und bye bye, Ramona

27.4.07 11:40, kommentieren